Kauf- & Warenhäuser

Kauf- und Warenhäuser sind Generalisten ohne ausgeprägten Umsatzschwerpunkt, die entweder Nonfood-Artikel und Lebensmittel (Warenhäuser) oder nur Nonfood-Produkte (Kaufhäuser) im Einzel- oder Filialbetrieb vertreiben. Dieser Vertriebsweg gilt als erster klassischer Wettbewerber des Fachhandels.

Auswahlmöglichkeit in handelsanalyse.de:

übergreifende Darstellung auf allen relevanten Märkten

  • Langfristige Umsatzentwicklung (2005ff.)
  • Umsatzdynamik (CAGR-Retrospektive/Prognose)
  • Umsatzbedeutung auf allen relevanten Märkten